Danke an die Hauptakteure

Mein besonderer Dank gilt natürlich an die Handwerkskünstler, ohne sie meine Fahrräder gar nicht entstanden wären.

COUNT ONE ist ein Entwurf vom Matsuda-san, LEVEL.
Es ist ein ausgezeichnetes Stadfahrrad, simple, schnell und originell. Langjährige Erfahrung als Keirin-Rahmenbauer floß in diesen Stadtflitzer.

Die Rahmen von c o r o n a, die blühende Mixte und e c h o, unisex-Mixte baute Fukuda-san vom RAIZIN-works.
Er ist experimentell und antwortet auf meine Wünsche immer mit Extraportion Senf/Sahne drauf. Richtig freudig ist es, mit ihm zusammen zu arbeiten.

Und nicht zuletzt danke an die beiden Künstlern, Tamura-san und Tsuji-san, die für die Felgen vom c o r o n a 72 wunderschöne Blümchen in traditionell japanischen Techniken handbemalt haben. Das ist ein unbezahlbarer Schatz. Auch wenn es nicht auf Anhieb so knallt, ist die Wirkung phänomenal. Sie haben dieser Mixte eine wirklich besondere Note gegeben.

Ich bin glücklich für diese Zusammenarbeit und hoffe, dass sie weitere Früchte tragen werden.
sb+073
Danke an Luca für das Foto.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>