Blümchen-Tourchen

5 Grad kühl, mehr oder weniger sonnig. Na dann, schauenma mal, was draussen so los ist, ob der Frühling sichtbar geworden ist. Mit dem Regiozug bis Werder, dann Wildpark West, Geltow, Petzow, Ferch, Caputh bis Potsdam, nur 28km, also eine Spazierfahrt(Pottering).
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Gleich sieht man überall Schnittlauch spriessen. Meine Freundin ist sofort dabei, ihn zu pflücken. Wilde Zwiebel mit schmalen Blättern (ich glaube. Das ist nicht Bärlauch) ist auch bereits sichtbar.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Schneeglöckchen ist unübersehbar, auch die zartlillafarbene Krokusse. Diese und andere Pflanzen machen sich nur für kurze Weile bemerkbar und dann verschwinden schnell, und kommen nöchstes Jahr wieder. Was für ein Leben!
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Pause im Schloßpark Petzow. Warmer Tee ist schon angenehm bei dieser Temperatur.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Von hier fahren wir zielgerichteter nach Caputh. Im Fährhaus wartet Pflaumenstreuselkuchen auf uns! Trotzdem machen wir ein wenig Umweg durch Waldwege. So ist es schöner.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Und die Belohnung des Tages! Das Haus ist voll. Wir nehmen Platz unter kahlen Lindenbäume. Ich glaube, Speisekarte ist feiner geworden, und die Preise auch,,
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Es war kälter als wir dachten, aber schön ist es, draußen zu sein.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

bike polo

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Eine der schönste Fahrradsportart für mich ist bike polo. Schnelle und elegant wie dynamische Bewegungen, unerwartete Wendungen, kraftvolle Schüsse. Schön anzusehen und es langweilt mich nicht.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Früher sah man ganz unterschiedliche Räder im Einsatz. Heute sehen sie alle mehr oder weniger ähnlich aus. Also für den Zweck optimiert, form follows function, in diesem Fall.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Daß jeder alle Rollen spielen muß, ist auch interessant. Schnelles Wechseln von Angriff und Verteidigung ist oft atemberaubend.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ich schaue nicht so gerne Radrennen, aber bike polo könnte ich immer anschauen. Elegante Bewegungen der Einzelnen und Formationen um den Ball erinnert mich manchmal an Schwarm von Fischen, auch wenn nur 6 Menschen daran beteilgt sind.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Spruch des Tages auf der Messe, Nachtrag

„Nein, ich war nicht mit in Japan. Denn er will ganzen Tag in Fahrradläden hängen. Ich will aber auch andere Läden anschauen, ich meine nur anschauen und nichts kaufen. Mit ihm geht das aber gar nicht. So blieb ich zuhause und hatte zwei Wochen schöne relaxte Tage ganz ohne Stress.“(Frau Zullo) Und Herr Zullo grinste vor sich hin, mit einer Miene, die besagt „Ja ja ja ja,,“

berliner fahrradschau again

Ab morgen ist es wieder Berliner Fahrradschau, Fr. 18 bis 23 Uhr, Sa. 10 – 19, und So. 10 bis 18Uhr. Es gibt sicherlich viel zu entdecken. Ich bin dabei, auch wenn ich nichts neues zum Zeigen habe. Weitere Berliner Rahmenbauer sind auch dabei auf einer gemeinsamen Fläche. Komm und schau!
BFS_Logo_OneLine_RGB_72dpi

„Ich trete in die Pedale, also bin ich!“

2017 wird ein Jahr für Fahrradbücher. 200 Jahre Fahrrad. Das ist für viele Verlage Anlaß genug, Fahrrad-Bücher herauszubringen, auch für Suhrkamp. Das habe ich gerade als Geschenk bekommen und fange an zu lesen, nicht von Seite 1, sondern so mittendurch.
philo rad
Vielleicht nichts neues drin, aber es liest sich gut. So formulieren wie die Philosophen tun, kann ich nicht.
„Wir sind dazu gemacht, in allem nach einer Bedeutung zu suchen. Und auch während wir schnell dahinfahren,… können wir nicht dagegen an, Dingen und Vorgängen eine Bedeutung zuzuschreiben… Mein In-der Welt-Sein manifestiert sich in einem Körper auf einem Rad in Bewegung, einem Körper, der mehr kann, als er weiß. Meine Identität befindet sich in einem ständigen Prozess des Werdens, zwischen dem Rad, den Erlebnissen und einem Ozean an Interpretationsmöglichkeiten…..“ (Steen Nepper Larsen)

Wintermuße, Muffen Schneiden

Was früher öfters gab, aber heute kaum noch; Muffen schneiden. Einfache Muffen wurden oft in Form geschnitten, nach Wunsch oder typisch für die Werkstatt. Muffenschneider arbeiteten bei Rahmenbauer, oder als Heimarbeiter. Heute schneidet Rahmenbauer manchmal Muffen in Form, lötet Blech dran, um Muffen zu verlängern. Aber Laminate herstellen ist populärer geworden als fertige Muffen zu schneiden.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ich versuche, mit wenigem Aufwand schöne Muffen zu schneiden. Persönlich mag ich die superornamentale Fancy Lugs nicht, wie bei Hetchins oder W.B. Hurlow. Ab und zu finde ich sie auch nett, aber meistens viel zu überladen. Am besten, mit kleinem Eingriff ändert sich der Eindruck von Muffen von stinknormal zum „fein gestaltet“. Dafür muß ich aber viel probieren. Winter ist eine gute Zeit für solche Experimente.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Spur vom Frühling

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Der Tag ist länger geworden, temperatur in dieser Woche auch frühlingshaft. So denkt man in der Stadt, der Frühling kommt. Na dann gehe ich mal schauen, ob es so ist,,, So einfach ist es aber nicht. Im Wald liegt noch Schnee im Schatten. Glatteis, hier und da muß ich das Rad schieben. Noch keine Pflanzen treiben aus, nur Vögel zwitschern ab und zu.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA
Angekommen auf einer Anhöhe sieht man Havel ganz gut, daß sie noch Eis trägt. Himmel ist etwas diesig. Gänse fliegen in Formation über mich. Rennradfahrer sind unterwegs unten auf der Havelchaussee. Jetzt geht es langsam los, und irgendwann ist es alles wieder grün. Das kommt den Städtern immer sehr plötzlich vor. Es ist aber nicht.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Ans Ufer untergefahren, sieht Wannsee noch winterlich aus. Die Sonne steht aber bereits höher. In der Luft ist die Spur vom Frühling, wenn man die Augen zu macht.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA