Archiv für den Monat: Dezember 2017

Rebirth of a frame, Cougar MTB 1992

26
Mountainbike,, Das ist eine Kategorie, welche in den letzten 30 Jahren sehr viel passiert ist. MTB von 1990 und heute haben, zumindest äußerlich, nicht mehr viel Gemeinsamkeit. MOuntainbiking hat sich weiterentwickelt in verschiedene Richtungen, die spezifisch passendes Fahrzeug! brauchen. Aber wenn man einfach Waldwege/Feldwege fahren will, nicht springen oder fliegen, sondern sauber die beste Wegspur folgen will, dann braucht man diese moderne Geräte nicht. Hier bietet sich ältere MTB-Rahmen für solchen Zweck. Achten sollte man auf die Oberrohrlänge, die damals meist recht lang war und eine sehr vorgeneigte Körperhaltung verlangte(was für den gedachten Zweck eigentlich richtig ist).
cougar original 2
Ich habe gemeinsam mit dem Kunden nach geeigneten Rahmen gesucht, und diesen fande ich gut, aus der Sicht von Geometrie, und auch weil er besonders ist, denn er ist Einzelanfertigung mit Fillet Brazing. Gebaut in GB bei Terry Dolan, unter seiner damaligen Marke Cougar, Rahmennummer 1210, Baujahr 1992. Über diesen Rahmen habe ich schon mal berichtet. Ein langer Arbeitsweg ist nun abgeschlossen.

Der Rahmen wurde gerichtet, Hinterbau von 130 auf 135mm gespreizt. Dann wurde er entlackt. Dann kam eine Überraschung. Kettenstreben hatten mehrere ganz kleine Löcher. Ich denke, der Rahmenbauer hat nach dem Löten den Rahmen in Säurebad reingetaucht, und danach nicht gut genug gewaschen(neutralisert). Vielleicht weil an Kettenstreben keine kleine Löcher gebohrt sind. die normalerweise zum Löten brauchen. Oder hat der rahmenbauer nach dem Löten diese kleine Löcher zugelötet. Das machen manche Rahmenbauer. So rosteten die Kettenstreben etwas von innen. Die Löcher wurden zugelötet. Innenseite wurde phosphorisiert. Nach der Lackierung versiegelt.

Farbauswahl fiel auf eine Autolackfarbe, MAZDA Magmarot. Diese Farbe hat extreme Tiefe und changiert je nach dem Lichteinfall von goldig bis bläulich. Eine eindrucksvolle Farbe! Leider mußte man erfahren, daß es noch keine Mischrezeptur für diese Autofarbe gibt. Na sowas! Aber, mein Vertrauenslackierer Robert hat diese Farbe angeschaut und und in mehreren Schichten lackiert, was dem gewünschten Magmarot recht nah dran kommt.
17

Ach ja, jetzt hat Mercedes eine ganz ähnliche Lackfarbe rausgebracht, und wirbt mit einer etwas geschmacklosen Werbung dafür. Oder ist sie genau richtig für manche Mercedeskundschaft? Vielleicht. Natürlich, Mercedes darf auch witzig, jung und geschmacklos sein wollen(sorry Mercedes-Fahrer! Es geht nicht um Euch, sondern um Mercedes selbst). Das gelbe Auto, das auch in dieser Werbung zu sehen ist, ist eindeutig als Opel zu identifizieren. Design-mäßig ist Mercedes schon seit langem auf Opel-Neveau, finde ich(sorry für Mercedes!). Autoindustrie hat es nötig heute, sich intensiv um junge Generation zu kümmern. Man muß sich aber nicht lächerlich machen. Es sei denn, man findet selbst lächerlich,,,

Übrigens, es gibt heute sehr viel Rottöne in der Autowelt. Das war vor 5 Jahre noch undenkbar. Autos sind ganz klar bunter geworden. Ich wette, in 10 Jahren werden 2-Farbenlackierunen bei Autos wieder angesagt sein.

Dieses Rad, das für Waldwege mit auf und ab konzipiert ist, auch um die Vögel zu beobachten, heißt picus, also Specht. Der Name picus kommt auf Oberrohr, Original-Logo von Cougar auf Steuerrohr, und mein Logo K auf Sitzrohr, alles in goldigen Silber.
27
07
14

Technisch ist es eine mischung von Vintage und Modern. Einige alte Shogun-Teile kamen im Einsatz. Sattelstütze und Lenker sind neu aus Alu+Skandium. Antrieb ist ganz zeitgemäß, komplett Shimano XT mit 1x11fach(34z x 11/42z) Übersetzung. Radsatz ist recht leicht(Shimano XT-Naben, Sapim Race-Speichen, Mavic XC-717 Felgen, Hutchinson Cobra faltreifen 2,1″).
13
12
04

Ein optisch recht schlankes, leichtes und geschmeidiges Fahrrad(mein Eindruck nach der Probefahrt), das auf Waldwege Freude bereiten wird. Bin auch von dieser Farbe beeindruckt, so daß ich auch für mich solche Lackierung(aber nicht rot) überlege.
25
24
23
21
09
08
16
Dieses Fahrrad nenne ich nicht MTB, sondern WFB, Wald-und Feldwegbike. Ich mache Gedanken über die Kategorien, weil sie irgendwie entstanden sind und nicht meinen Bedürfnisse/Nützungen passen. Ich fahre zwar Rennrad, aber bestreite kein Rennen. Ist das dann noch ein Rennrad?? Dazu in einem anderen Eintrag, demnächst.

Fahrradjahr

Draisine
safety
zwei Fotos oben: Bildquelle: TECHNOSEUM, Foto Klaus Lug­ins­land

Ein Jahr geht wieder. Es war 200 Jahre Fahrrad (auch 500 Jahre Luther! und 100 Jahre Mata Hari,,). Und, ich habe an keine Veranstaltung teilgenommen, keine Ausstellung angeschaut, oje. Heute entwickelt sich das Fahrrad wieder rasant in verschiedene Richtungen, vor allem E-Bike, Cargobike, Minivelo/Klapprad. Es ist nicht nur Rennrad, was toll, geil, und schön ist. Weitere Entwicklung aber ist abhängig davon, wie die Menschen mit dem Fahrrad umgeht, ob man ein neues Verständnis für das Fahrrad als Verkehrsmittel, Sportgerät und Bringer von Freude entwickeln kann.

cm-05-2017-88
In Stuttgart wird jeden Monat Critical Mass veranstaltet. Vor allem in solcher Stadt wie Stuttgart, wo das Automobil so dermassen dominant ist, nicht nur im Stadtverkehr, sondern auch im Kopf des Bürgers, sollte durch solche Veranstaltungen der Zustand der Stadt aufmerksam gemacht werden und die mögliche Zukunftsvision mit dem Fahrrad und des Stadtverkehrs vorstellbar gemacht werden.

Es ist mein Wunsch, daß nächstes Jahr ein etwas besseres Jahr werden wird. Arbeiten wir dran.